Session 12
Session 13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.7 KB

Session 12 (28.11.2010)

 

Sonntag 28. März 1100 - Zweimühlen

 

Rede von Rodrigez.

 

Widerworte durch Müllerssohn.

 

Gesellen greifen an.

 

Der Bär greift ein.

 

Anklage Bella: Helden haben Jungen erschossen und die Engländer erschlagen.

 

2 Söldner werden bestochen sich rauszuhalten.

 

Beppo fragt nach Kirche und Glauben der Helden.

 

Helden werden als neue Herren akzeptiert.

 

Müllerssohn wird von Rod erschlagen.

 

Ein Flößer von Franken erschossen.

 

"Der Bär wird verfolgt und gestellt.

 

Er weigert sich die Waffen niederzulegen und fordert einen  Zweikampf mit Rod.

 

Franken will ihn von hinten erschießen.

 

Der Pfeil trifft nicht und auch Rod trifft ihn nicht.

 

Bär wird durch erschlagen.

 

Sein Mastiff zerfleischt Franken das Gesicht.

 

Dem kleinen Herrmann werden wegen Diebstahls auf Befehl der Helden 2 Finger abgehackt.